Der Kernel 3.10 wird gigantisch

Geschrieben von MMind am Montag, 15. April 2013 in E-Book Reader

Das Release des Kernel 3.9 nähert sich mit großen Schritten und wenn ich meinem Patch-Tracker glauben darf, wird der folgende 3.10 mein volumenstärkster Kernel bisher. Die dortige Statistik sagt mir:

  • 48 individual patches
  • 1832 lines added
  • 1680 lines removed

Die 48 Patches sind also nochmal knapp 40% meiner bisherigen Kernel-Patches — schon cool. Im Einzelnen gehören dazu:

Die Restarbeiten der Interrupt-Umstellung, die ja bereits letztens erwähnt wurden (ARM: S3C24XX: irq rework for S3C2412, S3C2440 and S3C2442, ARM: S3C24XX: integrate special s3c2412 eint handling, ARM: S3C24XX: more fixes and enhancements for the s3c24xx irqs).

Die DeviceTree-Unterstützung für die Interrupt-Controller war dann doch nicht ganz so trivial und weckte etwas Diskussionsbedarf — wie an der Menge der Revisionen gut zu erkennen ist. Jetzt nach allen Änderungen muss ich aber auch sagen, dass die Devicetree-Syntax für die Interrupt-Controller deutlich besser gworden ist, als mein erster Versuch.

Der Rest ist dann im Vergleich dazu eher Kleinkram. Der Oyo-Display-Controller bekommt die Fähigkeit die Anzeige zu rotieren und den Anwendungen 16bit vorzugaukeln, da nicht alle Anwendungen mit einem palettenbasierten Display zurechtkommen. Der Oyo-Touchscreen bekommt Devicetree-Unterstützung. Und dann gibts da noch ein paar weitere Kleinigkeiten in anderen Teilen.

Nach Ladenschluss

Momentan läuft die vermutlich letzte Woche des Entwicklungszyklus von 3.9. Das heißt, alle Features für das Merge-Window von 3.10 müssen jetzt bereits linux-next erreicht haben. Leider bedeutet dies auch, dass einige meiner Patches erst für 3.11 in Frage kommen.

Dies sind der Pinctrl-Treiber für die Samsung S3C24xx SoCs und die generelle Devicetree-Unterstützung für den S3C2416.


1 Kommentar für diesen Eintrag

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

  • Manu
    Hi, ich habe seit ein paar Tagen einen Oyo und verfolge deinen Blog mit Interesse. Könntest du mal ein How-To schreiben, wie man zu einem Debian-System auf SD-Karte kommt? Linux-Kenntnisse sind zwar vorhanden, aber leider nicht tief genug, um aus den Einzelteilen der Blogbeiträge auf ein Working-System zu kommen... Ich denke, es würde sicher gut aufgenommen werden.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5


Suche

Nach Einträgen suchen in Outside the Walled Garden:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!