Flickenteppich

Geschrieben von MMind am Dienstag, 3. Januar 2012 in Software

Eine kleine Bastelei der letzten Tage ist eine Patchtracker-Webanwendung. Diese dient dazu, den Status von Patches auf dem Weg in den Linux-Kernel zu visualisieren.

Die Patchsets selbst liegen dabei einfach in einer Verzeichnisstruktur, die durch die Anwendung ausgewertet wird. Auch die einzufügenden Beschreibungstexte werden durch Dateien in dieser Struktur verwaltet.

Da sich der »Workflow« zum Einpflegen von Patches von Projekt zu Projekt unterscheidet, kann der Tracker durch diesen flexiblen Aufbau an die meisten Projekte angepasst werden.

Besonders »stolz« bin ich dabei auf eine PHP-Klasse zum Parsen von Patch-Dateien, denn bei meinen Recherchen im Vorfeld habe ich nichts derartiges im PHP-Bereich finden können und mich deswegen bei dem im Kernel-Umfeld gern genutzten Python-basierten Patchwork bedient.


Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5


Suche

Nach Einträgen suchen in Outside the Walled Garden:

Das Gesuchte nicht gefunden? Gib einen Kommentar in einem Eintrag ab oder nimm per E-Mail Kontakt auf!